Die Geschichte des anderen Ritters


Tante Elvira behauptet, der Bibliothekar sei ein gemeingefährlicher Irrer. Philipp lässt sich trotzdem von seinem Freund in dessen Geheimnis einweihen – er kann nicht ahnen, was Andrews Enthüllung für sein eigenes Leben bedeutet.

Der Roman beleuchtet in mittelalterlicher Szenerie Grundfragen menschlicher Kommunikation: Haben wir ein Recht, einander die Gültigkeit unserer Wahrnehmung abzusprechen? Wer bestimmt, was Wirklichkeit ist?

 

Hier gibt’s eine Leseprobe.
#mittelalter
#religion
#philosophie
#wahrnehmung
#toleranz

In Folge 128 des Podcasts “Meine Lesung” stelle ich den Roman im Gespräch mit Emilia deLuca vor.

 


“Die Geschichte des anderen Ritters”
ist als Taschenbuch und als Ebook erhältlich.

Taschenbuch / Softcover
ISBN: 9783754932698
188 Seiten
€ 9,99
Altersempfehlung: ab 18 Jahren
Erhältlich auf diversen Plattformen,
z.B. direkt bei epubli.de.

Ebook / ePUB
ISBN: 9783754932711
€ 6,99
Altersempfehlung: ab 18 Jahren
Erhältlich auf diversen Plattformen,
z.B: direkt bei epubli.de.

Gern- und Lieberhörer können zusätzlich im Hörbuch schmökern.
#wasauffeohren